Energiesparen und Denkmalpflege

Energetische Sanierung ist bei historischen Bauten sinnvoll und möglich.

Energiesparen und Denkmalpflege sind zwei gleichwertige öffentliche Interessen.

Aus diesem Grund haben die Denkmalpflegen und die Energiefachstellen der Kantone AI, AR, SG, TG und des Fürstentums Lichtenstein gemeinsam eine Broschüre unter dem Titel „ Energetische Sanierung am Kulturobjekt" erarbeitet. Diese soll Gemeinden und Bauherren, aber auch Planern und Handwerkern aufzeigen, dass energetische Sanierung auch bei historischen Bauten sinnvoll und möglich ist.

Anhand einiger grundsätzlicher Überlegungen und Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, dass historische Bauten meist bereits intelligent gebaut sind. Mit gezielten Massnahmen kann der Energieverbrauch erheblich reduziert werden, ohne die erhaltenswerte Substanz zu beeinträchtigen. Komfortverbesserung, Verhältnismässigkeit und schadloses Sanieren sind die wesentlichen Stichworte.

Neun Merkblätter zu ausgeführten Objekten zeigen Lösungen für verschiedene Bautypen und Problemstellungen auf, weitere sollen folgen. Die Broschüre in gedruckter Form erhalten sie in der Beilage. Weitere Exemplare können bei uns bezogen werden. In elektronischer Form können die Dokumente auch heruntergeladen werden.

 Energetische Sanierungen  [PDF, 2.00 MB]