TonSPUR St. Katharinental

TonSPUR Kloster St. Katharinental 

Liebe Besucherin, lieber Besucher des Klosters St. Katharinental

Der Audioguide TonSPUR Kloster St. Katharinental gibt in Form eines mit Bildern hinterlegten Hörspiels Einblick in die historischen und spirituellen Hintergründe des Klosters St. Katharinental.

Ein fiktiver ehemaliger Patient trifft im Hörspiel Persönlichkeiten aus der Klostergeschichte und tauscht sich mit diesen aus. So zum Beispiel mit dem Mystiker Heinrich Seuse, mit der barocken Priorin und Bauherrin des heutigen Klosters Josepha von Rottenberg, mit dem Hofmeister des Klosters während der Einquartierung der französischen Truppen im Jahr 1800 und mit einer Pflegerin des früheren „Kranken- und Greisenasyls.“

Der Audioguide entstand im Auftrag des Amtes für Denkmalpflege für die Rehabilitationsklinik St. Katharinental und wurde unterstützt durch die katholische und die evangelische Landeskirche. Autor und Produzent des Audioguides/Hörspiels ist Reto Friedmann http://www.blablabor.ch/friedmann/

Die TonSPUR Kloster St. Katharinental ergänzt das Hausmuseum und die Führungen durch die Klosteranlage. Er kann über die Homepages der Rehaklinik St. Katharinental und des Amtes für Denkmalpflege und auf den Monitoren der Patientenzimmer abgespielt werden. Er richtet sich aber auch an Passanten und Touristen, die sich über einen QR-Code auf dem Areal einloggen können.